MTRA/MFA (w/m/d) mit Röntgenschein Strahlenschutz

  • Fürth
  • 01.07.2024
  • Vollzeit
  • unbefristet

Das Klinikum Fürth – innovativ, familiär, kompetent – bietet seinen Patient:innen in allen Lebensphasen durch sein breites und zugleich spezialisiertes Behandlungsspektrum eine moderne und ganzheitliche Medizin. Mit unserem Strategiekonzept „Klinikum 2030“ bauen wir als Schwerpunktversorger der Region die medizinische Versorgung zukunftsorientiert und auf höchstem Niveau, zentral und wohnortnah weiter aus. Das Klinikum Fürth versteht sich als Ort der positiven Begegnungen – sowohl für Patient:innen als auch für seine mehr als 2900 Mitarbeitenden. Deshalb legen wir Wert auf eine Kultur des Miteinanders sowie auf eine wertschätzende und respektvolle interprofessionelle Zusammenarbeit. Entscheidend ist für uns somit nicht nur die jeweilige Fachkompetenz, sondern gleichermaßen auch Menschlichkeit und Kollegialität.

Der Strahlenschutz ist organisatorisch dem Institut für Radiologie und Neuroradiologie zugeordnet. Der Strahlenschutz des Klinikums stellt die hausweite Organisation und Umsetzung sämtlicher strahlenschutzrechtlicher Vorgaben entsprechend der gesetzlichen Vorgaben sicher. Zudem wirkt das Team des Strahlenschutzes in der Qualitätssicherung der Bildbetrachtungssysteme (Dedalus ORBIS RIS/Dedalus DeepUnity PACS) mit. Ferner steht der Strahlenschutz auch beratend bei strahlenschutzrelevanten Beschaffungen und Bauvorhaben den Kliniken und Instituten als Ansprechpartner zur Verfügung. Für die Durchführung dieser Aufgaben besteht das Team des Strahlenschutzes derzeit aus einem Medizinphysikexperten (MPE) und zwei Mitarbeitenden.

Wir suchen einen

 

Ihre Aufgaben

  • Die Unterstützung des MPE bei der Organisation und Umsetzung des Strahlenschutzes am Klinikum Fürth und der Pflege des Bereichs in unserem QM-System
  • Die Mitwirkung bei der Organisation und Durchführung von Unterweisungen, Schulungen  und Inhouse-Fortbildungen
  • Unterstützung bei der Durchführung der Qualitätssicherung und der Zusammenstellung der Unterlagen für die Ärztliche Stelle
  • Die Unterstützung bei der Sicherstellung der Qualitätssicherung an allen Röntgenanlagen, Strahlenschutzmitteln und Monitoren und der Sicherstellung der Überwachung des beruflich strahlenexponierten Personals

Ihr Profil

  • Abschluss als Medizinischer Technologe für Radiologie MTR mit Affinität zur Medizinphysik oder Medizinischer Fachangestellter mit Röntgenschein bzw. einen vergleichbaren Abschluss
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Strahlenschutz sowie der entsprechenden Gesetze und Vorschriften sind von Vorteil
  • Erfahrung mit der Bedienung von medizinischen Röntgenanlagen wäre wünschenswert
  • Fachkunde im Strahlenschutz bzw. Voraussetzungen zur Beantragung
  • Sicherer Umgang mit PC und gängigen EDV-Tools und Programmen
  • Kenntnisse im Bereich DICOM/RIS/PACS (idealerweise mit den im Haus installierten Systemen)
  • Selbständige Arbeitsweise und Eigeninitiative

 

Jetzt online bewerben

Unsere Benefits

  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Gute Verkehrsanbindung
  • meinEAP - Mitarbeitendenberatung
  • Vergütung nach TVöD-VKA
  • Deutschlandticket Job / VGN-FirmenAbo Plus

 
Weitere Benefits können Sie unserer Homepage entnehmen
https://www.klinikum-fuerth.de/de/karriere/wir-als-arbeitgeber.php
 
Das Versorgungswerk Klinikum Fürth bietet Ihnen neben der tariflichen Alterszusatzversorgung zur Sicherung des Lebensstandards im Ruhestand und bei Berufsunfähigkeit verschiedene Möglichkeiten Ihre Versorgung auszubauen.

Ihr Ansprechpartner für Auskünfte

Prof. Dr. med. Stephan Kloska
Chefarzt Neuroradiologie
Institut für Radiologie und Neuroradiologie
Tel: 0911 7580 1361

Ihre Bewerbung

Sie erfüllen nicht alle Anforderungen? Oder haben noch nicht in jedem Aufgabenbereich Erfahrung sammeln können? Bewerben Sie sich trotzdem! Wir entwickeln uns gemeinsam weiter.

Bei gleicher Eignung werden Schwerbehinderte bevorzugt eingestellt. Das Klinikum Fürth unterstützt aktiv die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und ist seit 2022 nach audit berufundfamilie zertifiziert.

Mit einer Bewerbung am Klinikum Fürth erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten einverstanden. Diese Einverständniserklärung kann jederzeit schriftlich widerrufen werden.