Fachkraft für Bürokommunikation oder Medizinischer Fachangestellter (m/w/d)

  • Fürth
  • 01.07.2024
  • Teilzeit
  • befristet mit Sachgrund

Das Klinikum Fürth – innovativ, familiär, kompetent – bietet seinen Patient:innen in allen Lebensphasen durch sein breites und zugleich spezialisiertes Behandlungsspektrum eine moderne und ganzheitliche Medizin. Mit unserem Strategiekonzept „Klinikum 2030“ bauen wir als Schwerpunktversorger der Region die medizinische Versorgung zukunftsorientiert und auf höchstem Niveau, zentral und wohnortnah weiter aus. Das Klinikum Fürth versteht sich als Ort der positiven Begegnungen – sowohl für Patient:innen als auch für seine mehr als 2900 Mitarbeitenden. Deshalb legen wir Wert auf eine Kultur des Miteinanders sowie auf eine wertschätzende und respektvolle interprofessionelle Zusammenarbeit. Entscheidend ist für uns somit nicht nur die jeweilige Fachkompetenz, sondern gleichermaßen auch Menschlichkeit und Kollegialität.

 

Ihre Aufgaben

In Teilzeit, befristet vorerst bis 31.12.2025 Im Rahmen des Förderprogramms „Zukunftsprogramm Geburtshilfe“ des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege, ist in der Region Fürth eine Koordinationsstelle als zentraler Anlaufpunkt geschaffen.
Ziel war es, mit den bereit gestellten Fördermitteln ein Konzept für Stadt und den Landkreis Fürth im Sinne einer besseren Hebammenversorgung und Entlastung der hier tätigen Hebammen zu erarbeiten sowie eine Optimierung der Versorgung von Schwangeren und Eltern in der Vor- und Nachsorge im Raum Fürth zu erzielen. Neben einer Erleichterung der Erfassung und Zuweisung von Leistungsressourcen und der damit verbundenen Vermittlung zwischen Hebammen und Schwangeren, sollen auch Aufgaben in der Netzwerkarbeit sowie in der Steigerung der Qualifizierung der Hebammen erfüllt werden.


Das Aufgabengebiet umfasst u.a.:

  • Finanzplanung und -Verwaltung der Hebammenkoordinationsstelle (Mittelabruf, Mittelbewirtschaftung, Jahresabschluss)
  • Organisation des Sekretariats (Datenpflege - Bedarfsermittlung und Bedarfsspezifikation weiterer geeigneter Fördermaßnahmen in der Region, Auskünfte in allgemeinen Angelegenheiten, Erfassen aktiver Hebammen sowie freier Leistungsressourcen in Vor- und Nachsorge zur Gestaltung einer nachfrageorientierten Ressourcenvergabe, Koordination der Vermittlung von Wochenbettbetreuung)
  • Öffentlichkeitsarbeit (Unterstützung bei Planung und Organisation von Veranstaltungen und Tagungen, Betreuung und Pflege der Homepage, Werbemaßnahmen zur Personalgewinnung)
  • Selbständiges Erstellen von Vorlagen und Korrespondenz in Deutsch und Englisch
  • Redigieren und Verfassen von Inhalten für die zielgruppenspezifische Kommunikation

Dazu sollten Sie in der Lage sein, organisatorische Absprachen von größerer Bedeutung mit einem hohen Kooperationsgedanken zu bewerkstelligen. Sie haben ein großes Netzwerk in der Umgebung oder sind in der Lage, sich ein solches stabil aufzubauen. Als Beratungs- und Koordinationsstelle verbinden Sie möglichst viele Interessen in einer strukturierten Arbeitsweise zum Wohle der Nutzer mit prä- und postpartalen Anfragen. Da die Stellen gefördert sind, ist vorerst nur eine befristete Übertragung möglich.

 

Ihr Profil

  • Abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung oder Medizinische Fachangestellte/-r (m/w/div.)
  • Mehrjährige Berufserfahrung
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Umfassende und sichere EDV-Kenntnisse (MS-Office, Adobe Acrobat, Power Point)
  • Organisations- und Kommunikationstalent
  • Selbständige, strukturierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise, hohe Einsatzbereitschaft sowie eine ausgeprägte Serviceorientierung, Organisationsgeschick und Teamfähigkeit
  • Engagement für familienorientierte und ganzheitliche Betreuung verbunden mit Souveränität, Freundlichkeit und Verbindlichkeit am Telefon sowie im persönlichen Kontakt
Jetzt online bewerben

Unsere Benefits

  • Aus-, Fort- und Weiterbildung
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Gesundheitsmaßnahmen
  • Zuschuss zum Jobticket
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • meinEAP - Mitarbeitendenberatung
  • Mitarbeiterrabatte
  • Vergütung nach TVöD-VKA

 
Weitere Benefits können Sie unserer Homepage entnehmen
https://www.klinikum-fuerth.de/de/karriere/wir-als-arbeitgeber.php
 
Das Versorgungswerk Klinikum Fürth bietet Ihnen neben der tariflichen Alterszusatzversorgung zur Sicherung des Lebensstandards im Ruhestand und bei Berufsunfähigkeit verschiedene Möglichkeiten Ihre Versorgung auszubauen.

Ihr Ansprechpartner für Auskünfte

Diana Geier
Zentrumsleitung
Eltern-Kind-Zentrum
Tel: 0911 7580 997210

Ihre Bewerbung

Sie erfüllen nicht alle Anforderungen? Oder haben noch nicht in jedem Aufgabenbereich Erfahrung sammeln können? Bewerben Sie sich trotzdem! Wir entwickeln uns gemeinsam weiter.

Bei gleicher Eignung werden Schwerbehinderte bevorzugt eingestellt. Das Klinikum Fürth unterstützt aktiv die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und ist seit 2022 nach audit berufundfamilie zertifiziert.

Mit einer Bewerbung am Klinikum Fürth erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten einverstanden. Diese Einverständniserklärung kann jederzeit schriftlich widerrufen werden.